wir wollen uns von der Reise, den Menschen, den Ländern und ihren Geschichten überraschen lassen - und überraschen ...

Wenn ihr über die spannende Reise mit Pferden durch Nordamerika von Sonja und Günter lesen wollt - folgt diesem Link: 

Die Magie des Weges: 4 Jahre unterwegs mit Pferden

 

Diese Projektideen begleiten uns schon eine Weile. Ob wir sie jemals realisieren, hängt von den Begegnungen und Erfahrungen auf der Reise ab. Wir bleiben offen und neugierig.

 

 

 "Three days in the life of …"
Wir begleiten in verschiedenen Ländern ganz normale Menschen drei Tage lang durch ihren ganz normalen Alltag: einen japanischen Studenten, eine keniatische Lodge-Köchin, einen südamerikanischen Lastwagenfahrer

 

"Ausländer im Ausland"
Was verschlägt einen Pakistani nach Tokio? Was macht ein Philipino in Tansania? Ungewöhnliche Menschen, die an unerwarteten Orten ihr neues Zuhause gefunden haben.

 

"So wird's gemacht …"
Alltägliche Produkte, von denen wir eigentlich gar nicht wissen, wo sie herkommen: die Rosen aus Äthiopien, der Flachbildschirm aus Korea und der Großteil unseres Rehfleisches aus Neuseeland (und das sind die bekannten Beispiele)

 

"Wenn ich einmal reich wär"
Glückspiel auf der ganzen Welt: Hahnenkämpfe, Thaiboxen, Kartenspiele, … Der Kontrast der Kulturen im Glückspiel.

 

"Das gibt's hier auch?"
"Typisch" österreichische, deutsche, schweizer Produkte im "Auslandseinsatz" – wenn man plötzlich auf Heimatlich-Vertrautes trifft, wo man es gar nicht erwarten würde.

 

"Nachts in …"
Wir gehen in die Disko – was, wenn dort aber nicht einmal Strom ist – oder man sich mit Frauen nicht unterhalten darf? Wir versuchen einzufangen, wie man die Freizeit verbringt und das Mädchen fürs Leben kennen lernt.

 

 artists @ work
Musiker und Künstler in aller Welt, z.B. ein mongolischer Rapper, ein brasilianisches Volksmusik-Idol, ein expressionistischer Maler in Indien, … Interessante Menschen, die interessante Musik- oder Kunstprojekte umsetzen, ganz für ihre Kunst leben und damit mehr oder weniger erfolgreich sind.